Football Index: Mein vierstelliger Totalverlust im März 2021

Vor neun Monaten (im Juni 2020) habe ich einen Beitrag veröffentlicht zur Wertsteigerung und Kommunikation des Startups Football Index. Im März 2021 musste Football Index Insolvenz anmelden. Für mich und alle anderen Investoren ein Totalverlust. Und dieser schmerzt bei mir bezüglich der Höhe: Mein Portfolio verliert ca. GBP 3.500 an Wert.

Eindrucksvoll zeigt dieser Fall auf, wie auch vermeintlich erfolgreiche Startups unverhofft wertlos werden können.

In der Rückschau ist es wieder leicht, mit dem Finger auf die bereits 2020 von mir angesprochene schlechte Kommunikation zu deuten: Da war doch ein Indikator, der bereits vermuten ließ, dass vielleicht nicht alles so rosig war, wie ich glauben wollte. Und in der Tat sind die Startup-Reportings aus meiner Sicht einer der wesentlichen Indikatoren, mit dem erfolgreiche Startups erkannt werden können. Während auch dies nie eine Erfolgsgarantie ist, so hilft es doch, nur relevante Summen in Startups zu investieren, die Ihre Investoren regelmäßig und offen über positive sowie negative Entwicklungen informieren. Hierbei ist vollblumige Marketingsprache seitens der Gründer wertlos und sollten wie ein nicht vorhandenes Reporting betrachtet werden. Relevant sind Fakten und Zahlen zu Umsatz, Gewinn (oder Reduzierung von Verlusten), Entwicklung von Nutzer- und Kundenzahlen, Entwicklung von Kennzahlen wie Kundenakquisitionskosten und Warenkorbgröße.

Sicher ist, dass dies nicht mein letzter Verlust war, denn Startup-Investments sind risikoreich. Bleibt zu hoffen, dass ich und meine Mit-Investoren weiterhin die wirklich erfolgreichen Startups rechtzeitig identifizieren und hohe Wertsteigerungen der Gewinnerunternehmen die Verluste übertreffen, damit eine positive Gesamtrendite erzielt wird.

Philip

Seit 2014 investiere ich in Startups. In den letzten Jahren ist mein Portfolio auf über 150 Beteiligungen verschiedener Größe gewachsen. Auf meinem Blog berichte ich regelmäßig über Crowdinvesting und meine Investments.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar
    Clement Lanoe

    Hi Philip,
    Looks like angel investing is a shared interest. I’m relatively new (~2 years experience). I have invested both directly and through crowdfunding. Given your experience, would you mind sharing how you approach deal sourcing/analysis/investment decisions? It would be great to connect.
    Thanks
    Clem

    1. Philip
      Philip

      Hey Clem, happy to connect. I’ll send you a message.
      Best, Philip

Schreibe einen Kommentar